Brandschutz DB BASA-Gebäude Leipzig – Umsetzung neues Brandschutzkonzept

Bauvorhaben:
Brandschutz BASA-Gebäude
Güterstraße 5
04103 Leipzig

Bauherr:
Deutsche Bahn Immobiliengesellschaft
Brandenburger Straße 3
04103 Leipzig
Tel.: 0341/ 9 97 44 – 0

Zeitraum:
Oktober 1999 bis Mai 2000

Bausumme:
ca. 92.000,00 €

Beschreibung:
Das BASA-Gebäude wird durch den Telefonanbieter ARCOR als Serverzentrale genutzt. In dem Objekt wurde für den neuen Einsatzzweck des Gebäudes zum Schutz der teuren Technik und zur Funktionssicherung ein neues Brandschutzkonzept geplant und umgesetzt.

Im weiteren Verlauf sollen die Heizungs- und Sanitäranlagen erneuert werden (Anmerk.: BASA – Bahn-Selbstanschluss-Anlage – betriebsinternes Fernsprechnetz der deutschen Bahnen).

Leistungen:
Leistungsphasen 1 – 9 nach HOAI

Mitarbeiter:
Herr Dipl.- Ing. T. Sambale